Herzliche Einladung:

 

„INSIDE OUT – Erzählungen einer Stadt“

Kunstprojekt des Kulturbahnhof e.V. in Regis-Breitingen startet im Mai

Von Mai bis Oktober 2019 wird der Kulturbahnhof e.V. mit dem Kunstprojekt „Inside Out – Erzählungen einer Stadt“ zu Gast in Regis-Breitingen sein.

Zu diesem Anlass laden wir Künstlerinnen und Künstler ein, einige Wochen in der Stadt zu verbringen, in Kontakt mit den Anwohnerinnen und Anwohnern zu kommen und künstlerische Projekte umzusetzen. Mit unserem diesjährigen Projekt sind wir auf der Suche nach Veränderungsprozessen in Regis-Breitingen, besonders in den letzten 30 Jahren, aber auch nach Zukunftsplänen und -wünschen. Das Projekt startet im Kleingartenverein „Bergmannsruh“, wo die ersten fünf Künstlerinnen und Künstler, Deborah Jeromin, Julia Herfurth, Natalie Obert, Jascha Riesselmann und Olav Amende, in leerstehenden Gartenparzellen ihre künstlerischen Arbeiten verwirklichen und am 1. und 2. Juni ab 14 Uhr (u.a. zum 80-jährigen Jubiläum des KGV) präsentieren werden. Dazu wird es ein kostenloses Rahmenprogramm geben.

In der zweiten Projektphase (von August bis Oktober) werden vier weitere Künstlerinnen und Künstler eingeladen, die die Stadtgeschichte und den Stadtraum erkunden werden, Kontakte knüpfen und schließlich künstlerische Projekte im öffentlichen Raum realisieren werden. Das Format der künstlerischen Arbeiten ist dabei nicht festgelegt. Es können Installationen, Objekte, Zeichnungen, Videos oder Interventionen aller Art entstehen.

 

Um sich kennenzulernen und ins Gespräch zu kommen, veranstalten wir bei schönem Wetter am 12. Mai ab 16 Uhr ein „Angrillen“ im Kleingartenverein in der Parzelle 19, zu dem wir alle Interessierten herzlich einladen.

KGV "Bergmannsruh" e.V., An der Kippe 35, 04565 Regis-Breitingen

Gern können Sie diese Einladung an Interessierte weiterleiten! Freier Eintritt zu allen Veranstaltungen.

 

Mehr Informationen und Aktuelles finden Sie hier: www.kulturbhf.de

oder auf Facebook: https://www.facebook.com/kulturbahnhofMarkkleeberg

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir danken dem Kleingartenverein "Bergmannsruh" für die tatkräftige Unterstützung!

Das Projekt wird unterstützt und gefördert von: Dirk-Oelbermann-Stiftung, Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Lokale Partnerschaft für Demokratie des Landkreises Leipzig, Fonds Soziokultur, Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft